Das Buch

Die schönste Erinnerung seit es Vergangenheit gibt.”

unzensiert+authentisch+wahr

www.youtube.com/watch?v=N26kwtZOrEo

Die 4.Auflage, pünktlich zur Sommerlesereisezeit 2017, überarbeitet und ergänzt, aber der Lesestoff bleibt gleich, empfohlen vom Ministerium für Erinnerungen: Weltgeschichte trifft Liebesgeschichte. Aus einer Zeit die Millionen, so oder so ähnlich, erlebt haben. Vor oder hinter dem Eisernen Vorhang. Dort wird der Autor 1963 in Dresden geboren, als einer aus der ersten Generation die in Deutschland hinter Mauer, Stacheldraht und Todesstreifen groß wurde. Trotzdem gibt er sich im Alter von 11 Jahren das erste Indianerehrenwort seines Lebens:

„Noch bevor der Eiserne Vorhang eines Tages fällt, bin ich schon auf allen 5 Kontinenten gewesen.“

Wo es für ihn am schönsten war, will er dann leben. Aber schon mit 15 trifft er die Liebe seines Lebens mit der er den großen Traum zusammen verwirklichen will: Raus hier! Am besten so weit weg wie möglich. Auch wenn es schwer wird…aus dem „Tal der Ahnungslosen” einmal um die Welt bis nach Australien ist ein Stück fesselnde Zeitgeschichte, das die letzten Jahrzehnte einer Epoche erzählt in der Honecker und Kohl, Reagan und Gorbatschow regierten, ABBA, Boney M, Modern Talking, AC/DC, Depeche Mode oder City in den Hitparaden standen, Trabis und Mercedes/8 auf den Straßen fuhren und es noch keine Handys gab, für viele nicht mal Telefon. Das alles verpackt in die wahre Geschichte einer großen Liebe, die 1978 auf dem Abschlussball der Tanzschule beginnt. Im legendären Dresdner „Parkhotel”, damals auch das „Hilton” genannt. Er ist 15, sie noch 14, als die Sehnsucht nach Freiheit auf die Macht der Liebe trifft. Wie beides zusammenkommt ist eine Geschichte die ins Herz und ins Hirn geht, die schönste Erinnerung seit es Vergangenheit gibt. Ein Buch für die Ewigkeit. Lesen. Lieben. Lernen. Und natürlich reisen. Einmal um die Welt für wenig Geld.